Dr. Katja Waligora

Diplom-Psychologin, Beraterin und Coach

Berufliche Tätigkeit

Katja Waligora, Diplom-Psychologin mit zusätzlicher Ausbildung in klientenzentrierter Beratung, war im Anschluss an ihr Studium als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Psychologischen Institut der Universität Mainz, Abteilung Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie tätig. Dort promovierte sie zum Thema „Körperbeschwerden und Depressivität von Schülerinnen und Schülern“. Seit 2002 ist Katja Waligora freiberufliche Mitarbeiterin des Heidelberger Präventionszentrums und seit 2004 als Schulpsychologin am Schulpsychologischen Beratungszentrum Mainz im Pädagogischen Landesinstitut (PL) Rheinland Pfalz tätig. In dieser Funktion berät sie u.a. Schulleitungen und schulinterne sowie schulübergreifende Steuergruppen zu Organisationsentwicklungsmaßnahmen an Schulen. Sie arbeitet in der landesweiten Koordination von Kommunikationstrainings an Schulen in Rheinland-Pfalz und wirkt an der psychologischen Begleitung der Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbständigkeit von Schulen (AQS) mit.


Schwerpunkte

  • Organisationsentwicklung
  • Einführung von Qualitätsmanagement
  • Karriere- und Laufbahnberatung
  • Trainings in Kommunikation, Konfliktmanagement und Gewaltprävention


Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Waligora, K. (2003). Körperbeschwerden und Depressivität bei Schülerinnen und Schülern. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.
  • Waligora, K. (2003). Normbrechendes Verhalten, Körperbeschwerden und depressive Symptombelastung bei Schülerinnen und Schülern – Welche Rolle spielt die soziale Unterstützung? Kindheit und Entwicklung, 12/3, S. 145-153.

 

 

Dr. Katja Waligora

Kontakt

info@ryschka.de
Fon +49 6131.720 7 650

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.